Paul-Henri Campbell

Zu Paul-Henri Campbell

Paul-Henri Campbell wurde 1982 in Boston (USA) geboren. Studium der katholischen Theologie und der klassischen Philologie in Frankfurt am Main sowie an der National University of Ireland, Maynooth; derzeit Promotion. 2017 erhielt er den »Bayerischen Kunstförderpeis«, zugleich zählte das Literaturhaus Berlin Campbells »nach den narkosen« zu den zehn »Gedichtbänden des Jahres 2017«. Im Oktober 2018 erhielt er den »Herrmann-Hesse-Förderpreis.« Campbell ist Übersetzer und Herausgeber von mehreren Anthologien, die deutschsprachige Gegenwartsdichtung in englischen Nachdichtungen präsentieren. Er schreibt regelmäßig für VOLLTEXT (Wien) und veröffentlichte in zahlreichen Zeitschriften wie z.B. World Literature Today, Eleven Eleven Journal, Lichtungen, Sprache im technischen Zeitalter oder Akzente. Zuletzt von ihm erschienen: »Space Race« (lyrikedition München 2015); »nach den narkosen« (Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2017).

 

About Paul-Henri Campbell

Paul-Henri Campbell was born 1982 in Boston, Massachusetts. Having been raised bilingually, he writes poetry in German as well as English. He studied Roman Catholic Theology and Classical Greek at the National University of Ireland, Maynooth, and the Goethe-University Frankfurt am Main. In 2017, he received the »Bavarian Arts and Literary Prize« for his book »nach den narkosen« (»after anesthesia«), which was also noted as one of ten »New Poetry Collections of 2017« by the Literaturhaus Berlin. Paul has also translated and edited multiple anthologies that present poetry from the entire German speaking sphere in English translation. He also regularly in VOLLTEXT (Vienna) and has been published in various periodicals, such as World Literature Today, Eleven Eleven Journal, Lichtungen, Sprache im technischen Zeitalter, or Akzente. His recent books are : »Space Race« (lyrikedition München 2015); »nach den narkosen« / »after anesthesia«(Verlag Das Wunderhorn, Heidelberg 2017).