Annette Hendl

Annette Hendl, Jahrgang 1962, erkrankte 2013 am Asthma-COPD-Overlap-Syndrom (ACOS) und lebt seitdem mit einer Sauerstoff-Langzeittherapie. Seit 2014 ist sie Leiterin einer Sauerstoffgruppe in Mühldorf, Oberbayern, und 2017 wurde sie in den Vorstand der Deutschen Sauerstoff- und Beatmungsliga LOT e. V. als Gruppensprecherin gewählt. 2017 erschien ihr erstes Buch: »Der Schatten, der nicht weichen wollte – Wie sexueller Missbrauch unsere Familie bestimmte, bis uns endlich die Befreiung gelang«.

Annette Hendl liest aus ihrem Buch:
„Leben mit Sauerstoff-Langzeittherapie“ (Verlag Hartmut Becker).