Medienhaus Main-Echo

Medienhaus Main-Echo

Das Aschaffenburger Medienhaus Main-Echo ist mit seinen Publikationen die Informationsdrehscheibe für das Mainviereck. Durch Redaktionen und Service-Stellen in Aschaffenburg, Alzenau, Obernburg, Miltenberg, Wertheim, Marktheidenfeld und Lohr ist das Main-Echo nah am Geschehen und nah an den Lesern und Kunden.

Wir bedienen sämtliche Kanäle – vom gedruckten Blatt über E-Paper, die Internetangebote www.main-echo.de und www.mainkick.de bis hin zu Facebook- und Whatsapp-Diensten. Zu unseren Publikationen zählen der wöchentlich erscheinende „top-shop“ sowie die Monatstitel „Spessart“, „Mami, Papi & Ich“ und „Stadtmagazin“.

Die Tageszeitung Main-Echo erschien erstmals am 24. November 1945. Zu den heute acht Lokalausgaben gehören das „Lohrer Echo“ und die Traditionstitel „Bote vom Untermain“ und „Wertheimer Zeitung“, die eine der ältesten Blätter in Deutschland ist.

Als Service- und Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Aschaffenburg ist das Familienunternehmen Medienhaus Main-Echo mit seinen Schwester- und Tochterfirmen außerdem Ansprechpartner für Mediendesign-, Logistik- und Internet-Lösungen.